Unsere Kinder

Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und wenn aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


Wir dürfen die Kinder kennenlernen und begleiten sie eine lange Zeit bis zum Schuleintritt in unserer Kindertagesstätte. Jedes Kind ist ein Individuum. Die Zeit, die wir miteinander verbringen ist sehr spannend und aufregend. Nicht nur für die Kinder, auch für UNS. Wir beobachten und dokumentieren intensiv die Entwicklung der Kinder und sind beeindruckt von jeder Entwicklungsphase, die wir miteinander erleben dürfen.

 

Wir arbeiten in unserer Kindertagesstätte „teiloffen", d.h. die Kinder haben ihre festen Stammgruppen und BezugserzieherInnnen – können aber dennoch während der Freispielzeit ihren Spielort / Spielpartner/ Spielmaterial  auswählen und sich entfalten.

 

Wir begleiten die Kinder in vier homogenen Gruppen, die wie folgt aufgeteilt in unterschiedlichen sind:

1-3jährige - Krippengruppe

3-4jährige - Bauraum

4-5jährige - Bewegungsraum

5-6jährige - Kinderatelier

 

Bereits in der Kennenlernphase und Eingewöhnungsphase der Kinder und Familien ist es uns wichtig eine gute Atmosphäre zu schaffen, die den Grundstein legt einen gemeinsamen Entwicklungsweg zu gehen – zum Wohle des Kindes.

 

Für das gemeinsame Kennenlernen bieten wir unseren Familien folgende Treffen mit der Bezugserzieherin an:

1. Hausbesuch ~ das Kind ist in seiner vertrauten Umgebung und wir tauschen die ersten wichtigen Informationen aus.

2. Kita-Besuch ~ Sie besuchen uns in der Kita und wir besprechen die ersten wichtigen Informationen.